Wohnen

Das Wohnheim besteht aus sechs konventionellen Wohngruppen in denen jeweils sechs betreute Personen leben, sowie zwei Aussenwohngruppen (AWG) mit jeweils vier betreuten Personen. Alle Bewohnerinnen und Bewohner verfügen über ein Einzelzimmer und werden 24 Std. im Tag, 365 Tage im Jahr betreut. in der Nacht ist in jedem der zwei Wohnhäuser eine Nachtwache im Dienst. 

Förderung | Beschäftigung | Freizeitgestaltung

Für alle Bewohnerinnen und Bewohner wird ein auf die persönlichen Ressourcen abgestimmte Förderplanung erstellt. Es geht um eine optimale Balance aus Beschäftigung, Förderung und Freizeitgestaltung.

Die Bewohner und Bewohnerinnen des PTA-Wohnheims sind in die Alltagsaufgaben wie Kochen und Haushalten usw. integriert.

Die verschiedenen internen Ateliers (Kochstudio, Malatelier, Werkatelier, Textilatelier und das K-Lumet Atelier mit integriertem "Lädeli" in der Migros) sorgen für eine sinnvolle und kontinuierliche Beschäftigung.

Die Freizeit wird im Rahmen der Gruppen gestaltet (Ausflüge, Kino, Theater, Disco usw.).

Das PTA-Wohnheim organisiert auf Spendenbasis einmal pro Jahr mit allen Betreuten ein Ferienlager.

 Dokumenten Download:

PTA Bewohner beim Spiel