Medien

Für Medien- und Presseanfragen wenden Sie sich bitte direkt per
Telefon 032 752 40 00 oder Email (res.linder@pta-wohnheim.ch) an den Heimleiter, Herr Andreas Linder.

Z E I T U N G S B E R I C H T E

Das "Pfadi Trotz Allem" Wohnheim in Neuenstadt feiert sein 20-jähriges Bestehen (10. Juni 2013 BielBienne)
"Wir sind nicht wie ein Dorf in der Stadt", sagt Andreas Linder, Direktor des Wohnheimes der "Pfadi Trotz Allem" (PTA) in Neuenstadt.

Ein alt Bundesrat erzählt aus seinem Leben (6. Mai 2010 Bieler Tagblatt)
Das PTA-Wohnheim in Neuenstadt hat zu seiner 1.-Mai-Feier besonderen Besuch empfangen: Alt Bundesrat Adolf Ogi sprach über den wohl wichtigsten Grundsatz seiner langjährigen Karriere.

Schüler werden zu Artisten (4. Juni 2009 Bieler Tagblatt)
Ein Theaterzirkus der ganz besonderen Art weilte für eine Woche auf dem Areal des Schulheims Schloss Erlach. Im Zirkus Wunderplunder durften die Kinder und Jugendliche des Schulheims Erlach, und die Bewohnerinnen und Bewohner des PTA-Wohnheims ihr eigenes Programm aufführen.

Stöckli bei der PTA (15. Mai 2009 Bieler Tagblatt)
Der Bieler Stadtpräsident Hans Stöckli war im PTA-Wohnheim zu Gast.

 

Was andere über das PTA-Wohnheim sagen…

Hans Stöckli v/o Flöige, Ständerat Kanton Bern, Ehemaliger Nationalrat und Stadtpräsident von Biel/Bienne:
"Als ehemaliger aktiver Pfadfinder und begeisteter PTA'ler erfüllt es mich jedes Mal mit Freude, wenn ich mit einer Bewohnerin oder einem Bewohner des PTA-Wohnheims sprechen kann… Aus vielen solcher Gespräche kann ich bestätigen, dass diese behinderten Menschen eine äusserst lebendige Dankbarkeit und offene Zufriedenheit ausstrahlen. Der Einsatz für behinderte Menschen, die nur allzu selten im Mittelpunkt stehen, hat einen unermesslichen Wert… Deshalb gebührt mein aufrichtiger Dank alle jenen, die sich mit ihrer Tatkraft in den Dienst des PTA-Wohnheims stellen… Und schliesslich danke ich alle Bewohnerinnen und Bewohner des PTA-Wohnheims, welche dem PTA-Heim das Leben geben."

Schreib einen Kommentar